Früher waren vor allem die Wassergewinnung mit Quell- und Grundwasserfassungen und die Neuerschliessung unsere Aufgaben als Planer und Ingenieure. Heute liegt das Schwergewicht auf Sanierungen und Erweiterungen bestehender Anlagen.

Wir bieten:

  • Beratung
  • Planung
  • Projektierung
  • Bauleitung

In den Bereichen:

  • Wasserversorgung (GWP)
  • Leitungsnetze, Hydrantenanlagen
  • Reservoire
  • Pumpwerke, Sonderbauwerke

Referenzobjekte

Neubau Transportleitung WAKI Bahnhofstrasse-Reutenenstrasse, Zäziwil

Kurzbeschrieb:

  • Neubau Druckwasserleitung ZMU-Rohr im Siedlungsgebiet und Kulturland, NW 250mm, Längen total = 680m inkl. Abgänge auf Versorgungsnetz der EWG sowie private Hausanschlussleitungen
  • Unterquerung Bahnlinie mittels Schlagvortrieb Stahlrohr, NW 700mm, Länge = 25m
  • Leerrohr für Steuerkabel Kabelschutzrohr mit Zugschächten auf ganzer Länge
  • Hydrantennetzerweiterung auf ganzer Länge

Bauherrschaft:
Wasserverbund Kiesental AG und Gemeinde Zäziwil

Zeitraum:
2014 – 2016

Erbrachte Leistungen:
Bauprojekt, Auflageprojekt inkl. Gesuch SBB, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Bauleitung, Abschluss

Bausumme:
CHF 700‘000.-

Bemerkungen:
Bauarbeiten im Strassenbereich unter Verkehr.

Neubau Trinkwasserversorgung, Gelterfingen

Kurzbeschrieb:

  • Neubau Transport- und Versorgungsleitungen ZMU-Rohre im Siedlungsgebiet und Kulturland, NW 125-150mm, Längen total = 1,8km inkl.
  • Ersterstellung privater Hausanschlussleitungen
  • Unterquerungen Kantonsstrasse mittels Schlagvortrieb Stahlrohre, NW 500mm, Längen total = 30m
  • Unterquerung Gemeindestrasse mittels gesteuerter Spülbohrung
  • Leerrohr für Steuerkabel, Kabelschutzrohr mit Zugschächten auf ganzer Länge
  • Hydrantennetzerweiterung auf ganzer Länge
  • Neubau Druckreduzierstation
  • Neubau Rohrbrücke isoliert, Länge = 10m

Bauherrschaft:
Gemeinde Gelterfingen

Zeitraum:
2010 – 2016

Erbrachte Leistungen:
Vor- und Bauprojekte, Auflageprojekte und UeO, Ausschreibungen, Ausführungsprojekte, Bauleitungen, Abschluss

Bausumme:
CHF 1.10 Mio.

Bemerkungen:
Bauarbeiten im Strassenbereich unter Verkehr.

Neubau Transportleitung WAKI, Anschluss Oberthal

Kurzbeschrieb:

  • Neubau Druckwasserleitung ZMU-Rohr im Kulturland und Siedlungsgebiet, NW 150mm, Länge = 1‘900m inkl. Anbindung Stufenpumpwerk
  • Leerrohr für Steuerkabel Kabelschutzrohr mit Zugschächten auf ganzer Länge
  • Hydrantennetzerweiterung auf ganzer Länge
  • Stufenpumpwerk Baugrube und Ortsbetonkonstruktion

Bauherrschaft:
Wasserverbund Kiesental AG

Zeitraum:
2011 – 2015

Erbrachte Leistungen:
Bauprojekt, Auflageprojekt, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Bauleitung, Abschluss

Bausumme:
CHF 1.00 Mio.

Bemerkungen:
Bauarbeiten im Strassenbereich unter Verkehr. Leitungsbau im Zusammenhang mit Gesamtprojekt Anschluss Oberthal (inkl. Neubau Reservoir und STPW durch Ryser Ing. AG).

Neubau Transportleitung WAKI, Konolfingen-West

Kurzbeschrieb:

  • Neubau Druckwasserleitung ZMU-Rohr im Siedlungsgebiet und Kulturland, NW 300mm, Länge = 1‘400m inkl. Abgänge auf Versorgungsnetz der EWG
  • Unterquerung Bahnlinie mittels Schlagvortrieb Stahlrohr, NW 700mm, Länge = 35m
  • Leerrohr für Steuerkabel Kabelschutzrohr mit Zugschächten auf ganzer Länge
  • Hydrantennetzerweiterung auf ganzer Länge

Bauherrschaft:
Wasserverbund Kiesental AG

Zeitraum:
2010 – 2014

Erbrachte Leistungen:
Bauprojekt, Auflageprojekt inkl. Gesuch SBB, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Bauleitung, Abschluss

Bausumme:
CHF 1.20 Mio.

Bemerkungen:
Bauarbeiten im Strassenbereich unter Verkehr und teilweise während Nacht.

Sanierung Quelle Schnabel, Oberdiessbach

Kurzbeschrieb:

  • Neubau Sammelbrunnenstube Beton vorfabriziert, NW 1‘500mm, Rückbau alte Brunnenstube
  • Ersatz Quellenableitungen GEROfit-Schutzmantelrohre im Kulturland, NW 160mm, Länge = 140m + 125m
  • Neubau Hangdrainage PVCS, NW 125mm, auf ganze Länge
  • Ersatz Entleerungsleitung PP-Rohr, NW 160mm, Länge 30m

Bauherrschaft:
Wasserversorgungsgenossenschaft Oberdiessbach

Zeitraum:
2013 – 2014

Erbrachte Leistungen:
Vor- und Bauprojekt, Auflageprojekt, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Bauleitung, Abschluss

Bausumme:
CHF 150‘000.-

Bemerkungen:
Gleichzeitige Überarbeitung der best. Schutzzone durch die Geotest AG mit Unterstützung der SIAG.