In den 150 Jahren unseres Bestehens wurden sehr viele Güter- und Waldwege zur Erschliessung von Einzelhöfen in unserer Region durch uns projektiert und ausgeführt.

Beim Güterwegebau handelt es sich nicht einfach um den Bau kleiner Strassen, sondern um Erschliessungen, die besonders sorgfältig und naturnah in die ökologisch wertvollen Lebensräume eingepasst werden sollen. Oft sind sie besonders gefährdet durch Rutschhänge oder zu querende Bäche.

Referenzobjekte

Güterwege Niederberg - Grosshorben, Eggiwil

Kurzbeschrieb:

  • Neubau Güterwegnetz im Gebiet Niederberg-Grosshorben als Hoferschliessung von 15 landwirtschaftlichen Betrieben und als Hauptwege für landwirtschaftliche und forstliche Nutzung
  • Realisierung im Rahmen einer Weggenossenschaft gemäss Meliorationsgesetz
  • Belagswege, Durchlässe und Brücken, Sickerleitungen/Ableitungen ca. 8.2 km, Wasserbauten im Baubereich, Stützbauwerke
  • Anspruchsvolle Linienführung infolge Topografie und Untergrundverhältnisse
  • Realisierung in acht Etappen mit Totallänge von 10.3 km
  • Baubegleitung Unterhaltsmassnahmen (periodische Instandsetzung) nach Abschluss Ersterstellung

Bauherrschaft:
Weggenossenschaft Niederberg-Grosshorben, Eggiwil

Zeitraum:
Ersterstellung 1979 (Generelles Projekt) – 1996 (Abschluss)
Unterhalt ab 2004

Erbrachte Leistungen:
Generelles Projekt, Bauprojekt mit Auflage, Bauleitung, Abrechnung mit Kostenverteiler, Vereinfachte Unterhaltsprojekte mit Baubegleitung

Bausumme:
CHF 4'800'000.-

Güterwege Landumlegung, Mumenthal

Kurzbeschrieb:

  • Neubau Güterwegnetz resp. Ausbau bestehende Wege im Gebiet der bahnbedingten Landumlegung Mumenthal (Melioration mit intensiven ökologischen Ausgleichsmassnahmen)
  • Totallänge Wegebau ca. 9.3 km
  • Realisierung im Rahmen der Landumlegungsgenossenschaft gemäss Meliorationsgesetz
  • 12 Durchlässe und Brücken

Bauherrschaft:
Landumlegungsgenossenschaft Mumenthal, SBB

Zeitraum:
1997 – 2014

Erbrachte Leistungen:
Generelles Projekt, Bauprojekte, Bauleitung, Abschluss

Bausumme:
CHF 1'700'000.-